Messerschmiedemarken und Logos

Marke Name und Anschrift Anmerkungen
Frithjof Güttler
Kirchberg 8
89129 Langenau OT Albeck

+49 (0) 7345 5193
+49 (0)178 4814036

info@dermesserschmied.de
www.dermesserschmied.de

  • Klingen aus Kohlenstoffstahl und eigenem Damaszenerstahl
  • gehärtet wird im eingenen Härteofen
  • Härte zwischen 55 und 62 HRC, je nach verwendetem Material
  • Griffmmaterial edle Hölzer, Horn Knochen, Elfen-bein
Die Schmiedemarke stellt den Schnauzbart, Mund und Kinnbart des Schmiedes dar. Die obere Marke wurde von 1996 - 2005 verwendet und die untere Marke seit 2005
Marke Name und Anschrift Anmerkungen
Arno Eckhardt
Esslingerstrasse 22
72127 Pliezhausen

+49 (0)7127 - 887503
www.dietraumschmiede.de
info@dietraumschmiede.de

  • Klingen aus Federstahl, Kohlenstoffstahl, sowie Damaszenerstahl und Raffinierstahl aus eigener Herstellung
  • Griffmaterialien nach Kundenwunsch
  • Härte zwischen 58 und 65 HRC
  • alle Klingen werden in der eigenen Werkstatt gehärtet und geprüft
Die Schmiedemarke stellt einen stilisierten Drachen dar und wird seit 2002 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Dr. Herbert Weisshaupt
geb. 26.12.1952

Vor dem Bruch 27
52372 Kreuzau

+49 (0)171 6848559
www.weisshaupt.gmxhome.de
h.weisshaupt@gmx.de

  • Verwendet werden hauptsächlich Kugellagerstähle, sowie unlegierte Stähle und Kaltarbeitsstähle wie 1.2510, 1.2552, 1.2842

Die Schmiedemarke stellt die Initialen von Herbert Weisshaupt dar (hw), oder in einer anderen Bedeutung ein "h" mit Querstrich und das runde "w" (das ist der griechische Kleinbuchstabe "Omega"), sie stehen in der Quantenphysik für die Energie.
Die Schmiedemarke wird seit 2005 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Peter Paul Broich
geb. 14. 09. 1958
Wipperfürtherstrasse 345
51515 Kürten

+49 (0)2268 1880

www.peter-broich.de
www.schmiede-schlosserei-broich.de
p.p.broich@t-online.de

  • Verwendet werden hauptsächlich Kugellagerstähle, sowie unlegierte Stähle und Kaltarbeitsstähle wie 1.2510, 1.2552, 1.2842 usw.

Die Schmiedemarke stellt die Initialen von
Peter Broich dar und wird seit 2000 verwendet
Marke Name und Anschrift Anmerkungen
Christian Deminie
Hintere Gasse 41
70825 Münchingen

+49 (0)7150 41668

  • Ketten von Kettensägen
  • Stahlseile
  • auch Monostähle mit passenden Eigenschaften werden verwendet
Die Schmiedemarke stellt die Initialen "CD" von Christian Deminie dar.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen
Jann Scheffler
geb. 1969 in Hamburg
Am Steinfelder Redder 11
23843 Bad Oldesloe

Tel. +49 (0) 172 4166081

Jann.Scheffler@gmx.de

  • Verwendet werden nicht rostfreie Stähle wie z.B. Kugellagerstahl (1.3505) und Schneidwerkzeugstahl (1.2842).
  • auch eigener Damast findet für seine Klingen Verwen-
    dung.
Die Schmiedemarke stellt eine liegende Kristallsonne dar. Dies ist ein Hinweis auf seinen Beruf: er ist Kälteanlagenbauer
Die Kristallsonne ist das Symbol für Kühlen / Heizen.

Die Initialen J.S. darin stehen für Jann Scheffler.

Die Schmiedemarke wird seit dem 28.08.2008 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Helmut Klein
Dr. Velten-Straße 7
55543 Bad Kreuznach

Tel.: 0671-75828

hk-klein@t-online.de
www.
helmutklein.com

  • Als Klingenstähle verwende ich vorwiegend PM- Stähle
  • sowie rostfreien Damast
  • Ich härte selbst im eigenen Härteofen und lasse auf  58 - 61 HRc an.
  • Als Griffmaterialien verarbeite ich alles was schön, edel und brauchbar ist - also vom schlichten Ebenholz über Palisanderarten, Wurzelmaserhölzer, Wüsteneisenholz, Tierhorn, Mammutelfenbein/Zahn, aber auch heimische Harthölzer wie z.B. Buchsbaum, Zwetschenbaum usw. aber auch Kunststoffe wie Micarta, Corian usw.
Die obere Abbildung zeigt das Logo von Helmut Klein, es stellt seine Initialen dar.
Die mittlere Schmiedemarke ist gestempelt und wurdevon 1987 bis 1998 als Stempel verwendet.
Seit 1998 wird die untere Abbildung als Gravur verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen
Alfons Bolley
Krankenhausstr. 7
86911 Diessen am Ammersee

Tel. 08807-9495851
Mobil: 0171 5325129


www.messerschmiede-bolley.de
messerschmied@gewerkhaus.de

Klingen:

  • Verwendet werden überwiegend Werkzeugstahl, Wälzlagerstahl, japanischer Papierstahl und Feilenstahl.
  • Der Damaststahl ist aus eigener Fertigung und wird bei den meisten meiner Messer verwendet.
  • Auf Kundenwunsch werden auch Klingen in Monostahl gefertigt.
  • alle Klingen werden im eigenem Härteofen gehärtet.


Hefte bzw. Griffe:

  • Bevorzugt werden Materialien aus Holz einheimischer Baum- und Straucharten.
  • Alle Hefte sind mit einem Brandstempel versehen.
Die Schmiedemarke stellt den großen Buchstaben "B" dar, den Anfangsbuchstaben des Familiennamens.
Sie wird seit Anfang 2009 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Thomas Brunne

Geb. 1960

Raffenberg 63
45529 Hattingen

Tel: 02324-6866187
oder 0160-96846363

jokkmokk_tom@web.de
www.messerschmiede-ruhr.de

  • Verwendete Materialien für Klingen : Federstahl, Kohlenstoffstahl, Damaszenerstahl und Bronze
  • Griffmaterial: alles ist denkbar,meist jedoch Holz und Horn.
Die Schmiedemarke stellt die Initialen meines Namens (TB) in Form einer nordischen Binde-Rune in einem Kreis dar und wird seit Anfang 2009 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Reto Zürcher

geb. 23.0.1977

Bahnhostrasse 31a
CH - 4950 Huttwil

Tel. +41 (0)62 9621684
FAX +41 (0)62 9621685

www.waffenschmiede.ch
zuercher@waffenschmiede.ch

  • Alles was schneidet, sticht oder sonst in diese Gruppe gehört
  • in Monostählen oder Damaszenerstahl der selbst geschmiedet wird
  • Zisilier- und Tauschierarbeiten
  • Härtung erfolgt im eigenem  Betrieb
  • Auch in Zusammenarbeit mit Sattler, Holzschnitzer, Goldschmied und Stielmacher
Die Schmiedemarke stellt Hammer, Hufeisen und ein Schwert dar, die hauptsächlichen Arbeiten von Reto Zürcher.
Die Schmiedemarke wird seit dem 1. April 2004 verwendet.
Marke Name und Anschrift Anmerkungen

Hannes Napierala
Bingen a.d. Lauchert

  • Klingen vorwiegend aus Kohlenstoffstahl und eigenen Schweißverbundstählen (Damast, Dreilagenklingen).
  • Bevorzugte Griffmaterialien sind einheimische Hölzer mit Maserung (Birke, Ahorn, Obstholz-Knollen), Geweih, Knochen.
  • Messerdesign vorwiegend in skandinavischer Tradition.
  • Vom Schneiden und Lagern der Hölzer über die Metallbearbeitung bis hin zu den Lederscheiden ist "alles aus einer Hand".
    Die Schmiedemarke ist von der skythischen Tierornamentik inspiriert.
    Marke Name und Anschrift Anmerkungen

    Jannis Scholz

    Am Schießstand 33
    26122 Oldenburg

    www.xerxes-knives.de
    info@xerxes-knives.de

    Ich verarbeite:

    • unlegierte und niedriglegierte Stähle, Kaltarbeitsstähle und Kugellagerstähle etc.
    • Damaststähle aus eigener Herstellung, auch aufwändige Klingenaufbauten aus mehrbahnigen Multibarren, Explosionsdamast, Mosaikdamast etc.
    • selten auch korrosionsbeständigen Stählen wie SB1, RWL usw.
    • fast ausschließlich natürliche Materialien, z.B. einheimische und exotische Hölzer, Knochen, Horn, Elfenbein sowie diverse Metalle wie Silber, V2a, Kupfer, Messing, Bronze, Puddeleisen etc.
    • meist natürliche Substanzen zur Oberflächenversiegelung wie Leinöl, Tungöl, Orangenöl, Bienenwachs, Karnaubawachs, Propolis, Burgunderharz, Benzoe, Kopalharz etc.

    Meine Klingen werden mit zwei Marken gestempelt:

    • Der König ist das Zeichen meiner Schmiede und orientiert sich an einem 2500 Jahre alten Wandbild des Perserkönigs Xerxes, dem Namansgeber für meine Schmiede.
    • Das Wappen ist meine persönliche Schmiedemarke und setzt sich aus meinen Initialen zusammen.
    Marke Name und Anschrift Anmerkungen

    Olaf Bigalke

    Bensberger Str. 42

    51515 Kürten

    Tel.: 02207 - 705400

    osamli@gmx.de

    Ich schmiede meine Klingen aus Federstahl, Kohlenstoffstahl, sowie Damaststahl aus eigener Herstellung.

    • Verwendung finden Kugellagerstähle, sowie unlegierte Stähle und Kaltarbeitsstähle wie 1.2510, 1.2552, 1. 2842, 1.2767 etc.
    • Griffmaterialien nach Kundenwunsch, natürliche Materialien wie einheimische und exotische Hölzer, Knochen Horn, Elfenbein etc.

    Mein Interessenschwerpunkt liegt klar erkennbar auf der Reproduktion antiker, mittelalterlicher und frühzeitlicher Klingenwaffen und in zweiter Linie auf der von Küchen-, Jagd- und Gebrauchsmessern

    Die Schmiedemarke stellt die runischen Initialen von Olaf Bigalke dar (Odal und Berkano), diese Runenzeichen sind als Binderune angeordnet auf der Basis des stabilen Hagalaz.
    Verwendet wird diese Marke von mir seit 1999.

    Berufliches und Werdegang:

    Gesellenprüfung im Dreher-und Fräserhandwerk, einige Jahre Handwerker in der Stahlindustrie, dannach Gesellenprüfung als Landschaftspfleger, aktuell Beamter in einer Stadtverwaltung im Bereich Natur und Umwelt.

    Das Schmieden:

    Den Werkstoff Eisen und Stahl habe ich vor etwa 4 Jahren wieder neu entdeckt und erlernte sodann auch die ersten Schritte des Schmiedens, beim in Luxemburg bestbekannten Jean Bichel, Schmied und Konstruktionsschlossermeister. Habe diverse Schmiedekurse besucht. Am Anfang war das Kunstschmieden vorrangig, zwecks erlernen von Schmiedetechniken.

    Seid etwa einem Jahr erlernte ich ebenfalls in Kursen das Grundwissen des Damastschweissens, sowie die Verarbeitung beim Westerwälder Klingenschmied Axel Diehl.
    Als Hobbyschmied  verarbeite ich so meinen selbst hergestellten Damast zu z.B. Messern.
    Spezifische Werkzeuge zum Schmieden werden ebenfalls grösstenteils  selbst hergestellt.
    Mit den “Stater Schmatten” ( einem Freundeskreis aus Hobbyschmieden unter der Leitung von Meister Jean Bichel) bringen wir das Schmiedehandwerk auf vielen grossen Märkten und sonstigen Veranstaltungen, aktiv mit den Kindern und Besuchern, wieder näher.

    Meine Schmiedemarke, stellt einen Amboss dar, über dem Stauch befindet sich ein Wappenschild mit meinen Initialien S und B

    Jan-Peter Naujoks

    Am Ziegelbusch 11
    24306 Theresienhof

    Werstatt: 04522 7790077
    Mobil: 017631358557

    www.der-berggeist.de
    www.isward.de

    info@der-berggeist.de

    Arbeitsbereiche:
    Vorrangig hochwertige Trainingswaffen für den Frei- und Schaukampf sowie für diverse Fechtstile wie i.33.
    Schwertreplikate aus Monostahl und Damast. Damastklingen auch in 
    Damastschmuck
    Äxte und Stangenwaffen
    Messer aus Monostählen sowie Damast auch differenziert gehärtet
    Tauschierarbeiten
    Gravuren
    Auch alle anfallenden Lederarbeiten samt Punzierungen sind aus eigener Hand
    Eine kleine Passion ist nebenbei das anfertigen von Schmuck aus Bronzedraht.

    Materialien:
    Für mein Kernsortiment an Freikampfwaffen verwende ich 56Si7 Federstahl
    Des weiteren werden diverse Werkzeugstähle verwendet, reine Kohlenstoffstähle wie C105 und Damast aus eigener Herstellung.
    Ich härte alle Klingen selbst, traditionell im Kohlenofen.
    Die Härten bewegen sich jeh nach Klingenart, Material und Einsatzgebiet zwischen 56 Rockwell für Freikampfklingen und 64 Rockwell für Kochmesser

    Meine Schmiedemarke zeigt eine doppelte Flamme. Die äußere Flamme steht für das Handwerk und die innere für die Leidenschaft die einen Tag für Tag beflügelt.

    Georg Bock,

    Theresienstraße 1,
    95615 Marktredwitz

    Tel. 09231-2648
    Fax. 09231-4509

    email: schorsch666@freenet.de

    Internet:http://messerschmiede-bock.jimdo.com/

    - Herstellung von: Jagd-, Küchen- u. Gebrauchsmesser, Dolche, Damastschmuck, traditionelle Schmiedewaren

    - Material: vorwiegend Damaszenerstahl aus eigener Herstellung, Kohlenstoffstahl, Federstahl

    - Griffmaterialien: Hölzer in allen Variationen, Messing, Edelstahl...

    - Messerscheiden: Rindsleder, handgenäht und geölt

    - Von der Materialauswahl bis hin zum fertigen Messer -alles aus einer Hand

    Die Schmiedemarke stellt den "Bock" dar, den Namen des Schmieds, die Marke wird seit 2010 verwendet

    Matthias Zach,

    In der Zell 25,
    92287 Schmidmühlen-Emhof

    Tel. 0170 – 18 18 500

    info@schmiedemesser.de

    www.schmiedemesser.de

    • Damastmesser
    • Messer
    • Spezialarbeiten
    • Eigene Werkstatt